Seminar für Menschen in der Lebensmitte.

Was ist Dir wirklich wichtig?

Seminar für Menschen in der Lebensmitte.

Was ist Dir wirklich wichtig?

„It’s never to late to be what you might have been.“

George Eliot (englische Schriftstellerin)

Um was geht es

Du hast in Deinem Leben viel erreicht: eine Familie gegründet, Deine Karriere vorangetrieben und wichtige Erfahrungen gemacht. Du hast bereits kleinere und vielleicht auch größere Krisen bewältigt. Jetzt in der Lebensmitte ziehst Du ein erstes Resümee und sinnierst, was steht noch an, was habe ich vernachlässigt, welche Talente habe ich zu wenig gelebt? Das passiert bewusst oder äußert sich in einem diffusen Unbehagen. Wichtige Einschnitte, die Bewusstheit über die verbleibende Zeit können Auslöser und wichtige Impulsgeber sein. Es gilt, den nächsten Lebensabschnitt bewusst zu gestalten. Zu spüren und zu schauen, was noch zu einem erfüllten Leben fehlt. Diesen Prozess unterstützen Dr. Michael Böttger und Jörg Romstötter in der Seminarwoche „Erinnere Dich an Dich“ mit Impulsen in der Natur und professionellen Coaching-Werkzeugen.

Auszeit, Boxenstopp, Rückschau … sein eigener Experte sein

Erwartungen der Familie, Anforderungen im Beruf, selbstgesteckte Ziele. Vorgaben im Außen sind mächtig und beherrschen uns. Zu kurz kommt, was einen ausmacht – bis es verschüttet ist. Aber es gibt eine Instanz, die weiß, wer Du bist und was Deine Aufgaben sind. Nutze die Chance, hinzuhören und zu spüren, was Dir wichtig ist und was Dir für ein erfülltes Leben noch fehlt. Fragen weisen Dir Deinen Weg:
  • Welche Themen interessieren Dich schon immer?
  • Was tust Du, auch wenn Du keine Anerkennung und kein Geld dafür bekommst?
  • Erkennst Du den roten Faden, der Dich bis hierher geführt hat?
  • Wenn Du frei wärst und keine Bedingungen stellst, wie würdest Du gerne leben?
Deine Antworten ermöglichen es Dir, Dir Deine Identität und Werte zu vergegenwärtigen. Aus dieser Basis leitest Du Deine Ausrichtung für die nächsten Jahre konkret ab und entwickelst eine Idee Deiner Zukunft.

Ein unerlöstes Versprechen an sich selbst – suchen und finden

Das Seminar richtet sich an Menschen, deren Karriere Höchstleistungen verlangt und sie in die Verantwortung genommen hat. Nach zwei, drei oder mehr Jahrzehnten in der Pflicht wünschen sie sich statt oder neben der Pflicht etwas Neues. Das Bild davon ist vage. Sie suchen das Gespräch mit Gleichgesinnten, die Kraft der Reflexion und die Natur als Katalysator. „Erinnere Dich an Dich” hilft Dir, Klarheit über Deine Ausrichtung zu bekommen, Deine inneren und äußeren Widerstände zu erkennen und aus einer echten Verbindlichkeit heraus Kraft für die Umsetzung Deiner Ziele zu erhalten.
Kinderbild

Inhalt und Termine

Was machen wir konkret?

Wir werden u.a. mit Themen arbeiten wie: Rückschau und Reflexion der aktuellen Situation, Pläne für die nächsten Jahre, mein Lebens- und Jahresmotto, mein Beitrag in meinem Leben, meine Werte und Ideale, Ausblick auf die kommenden ein bis zwei Jahre. Dafür setzen wir Methoden und Arbeitsformen ein wie: Einzel- und Gruppenarbeit, Aufstellungs- und Prozessarbeit, Meditation, Nachtwache. Dabei nutzen wir die Natur als kraftvollen Erfahrungsraum.

 

Unser Tagesablauf gibt eine klare Struktur vor

  • Mit dem Sonnenaufgang in den Tag: Morgenritual, Meditation in der Natur
  • Frühstück
  • Arbeitsblock (Indoor/Outdoor)
  • Mittagessen und ausgiebige Ruhephase
  • Thematischer Input
  • Arbeitsblock (Indoor/Outdoor)
  • Abendessen
  • Frühe Nachtruhe, Schlaf, Regeneration

18. bis 24. März 2018 – Auf der Schwelle zwischen Winter und Frühling 

Der März ist der Monat der Metamorphose. Die Natur rüstet sich kraftvoll für den Neubeginn. Es ist ein guter Zeitpunkt, um alte Themen abzuschließen, Hindernisse zu beseitigen und sich seiner Ziele zu vergewissern. Wir werden thematisch an unseren Grenzen arbeiten und möglichst viel Zeit in der Natur verbringen. Die Natur ist unser größter Unterstützer, sie ist Spiegel, sie gibt Kraft und sie wirft uns auf uns selbst zurück.
Seminarhotel: Labenbachhof
Der Labenbachhof liegt am Fuße des Rauschbergs in einem Landschaftsschutzgebiet nahe bei Ruhpolding. Ruhpolding befindet in der Nähe der A8 auf dem Weg von München Richtung Salzburg und ist damit gut per Bahn, Auto und auch per Flugzeug (Salzburg oder München) erreichbar. Gleichzeitig haben wir hier die Berge und den Chiemsee „vor der Tür“. Wir kennen die Region sehr gut und werden vielfältige Naturerfahrungen, auch in unbekannten Ecken, gemeinsam erleben.

Weitere Seminare „Erinnere Dich an Dich“ in 2018:

10.06. bis 16.06.2018 – Mitte der Hochleistungsphase. Optimal für die Zwischenbilanz.
07.10. bis 13.10.2018 – Abschluss der Ernte. Vorbereitung für den Neubeginn.
Die Jahreszeiten mit ihren Leistungsmerkmalen haben Einfluss auf unser Leben. In unserem Seminar „Erinnere Dich an Dich“ berücksichtigen wir dies explizit. Ziele und Struktur des Seminars sind jedoch inhaltlich immer gleich.

Deine Begleiter

Jörg_2
„Ich habe mich dazu entschieden, meine Lebensreise intuitiv zu tun. Dadurch habe ich schon viele meiner Herzensziele erreicht. Meine Lebensvision ist, diese Reise vollständig und in aller Tiefe zu erleben.” 
Jörg Romstötter begleitet Einzelpersonen, Teams und Unternehmen an Scheidewegen ihrer Entwicklung. Er arbeitet dabei aktiv mit der Wirkung der Natur auf die Selbstführung. Nach diversen Karrierestufen gründete und führte der Ingenieur und Betriebsökonom für einen Unternehmensverbund ein Personaldienstleistungsunternehmen mit über 300 Mitarbeitern. Die Natur und ihre vielfältige Wirkung hat er in ungezählten Tagen draußen, auf über 80 Expeditionen, Reisen und Touren erfahren. Er ist Autor des Buches: „Das vergessene Wunder – Wie wir aus der Natur Kraft, Erfolg und Inspiration schöpfen”.
Email: jr@erinneredichandich.de
Home
„Ich reflektiere selbst sehr viel. Meine Lebensvision ist das Leben all meiner Anteile und Potentiale in vielen Lebensbereichen.“
Dr. Michael Böttger berät Unternehmer und Konzernmanager in strategischen Fragestellungen und begleitet Veränderungsprozesse und Konfliktsituationen. Er war selbst an einer Restrukturierung im Rahmen eines Management-Buy-in beteiligt und Mitglied im Aufsichtsrat eines börsennotierten IT-Dienstleisters. Seine Berufs- und Beratungserfahrung hat er u.a. in vielen Ländern Europas, den USA, Brasilien, Ostafrika, im Mittleren Osten sowie in Indien erworben.
Email: mb@erinneredichandich.de

Video – Wir stellen uns vor

Investition

Seminarpreis: 1.050,00 € inkl. MwSt.
Übernachtungspauschale: ca. 500,00 € inkl. MwSt. (abhängig von der jeweiligen Unterkunft, ist vor Ort an das Hotel zu entrichten)
Die Anmeldung wird mit Zahlungseingang von 50% der Seminargebühr gültig. Die Restzahlung erfolgt bis spätestens 30 Tage vor Seminarbeginn. Hierzu erhalten Sie jeweils eine Zahlungsaufforderung zugesandt. Bei Stornierung dieser Anmeldung bis 60 Tage vor Seminarbeginn werden 10% des Gesamtbetrages, bis 30 Tage vor Seminarbeginn 50% Stornogebühren verrechnet. Nach dieser Frist ist der gesamte Betrag zur Zahlung fällig. Jede Anmeldung kann bis zum Seminarbeginn auf eine andere Person übertragen werden.

Impressionen

FAQ

Wie unterscheiden sich die drei Seminare 2018?
Alle drei Seminare sind in Aufbau, Ablauf, Inhalt und Zielsetzung identisch. Sie sind bewusst an Wendepunkte unserer Leistungsphasen während des Jahres gelegt. Damit kann sich jeder Teilnehmer das Seminar wählen, welches mit seinem Zeitpunkt am besten sein ganz persönliches Anliegen widerspiegelt und damit unterstützt.
 
Wie groß wird die Gruppe sein?
Wir werden rund 12 Personen sein. Dadurch ist sowohl der Raum für Einzelarbeiten, als auch für gut zu bewältigende Gruppenarbeiten im vertrauensvollen Rahmen gegeben.  
 
Welche Voraussetzungen muss ein Teilnehmer erfüllen?
Die Mindestvoraussetzungen für die körperliche Fitness erstrecken sich lediglich auf die Fähigkeit, aus eigener Kraft eine Wegzeit von zwei Mal 30 Minuten innerhalb von vier Stunden auf kupierten Wanderwegen in normalem Spaziertempo zu bewältigen. Wir können jedoch auch, nach Absprache mit der Gruppe, ein größeres Pensum gemeinsam im Seminar planen.
Du hast zu jedem Zeitpunkt des Seminars die alleinige Verantwortung für Dein körperliches und geistiges Wohlergehen. Wir bitten Dich deshalb, Dich zu melden, sofern persönliches Unbehagen eintritt. Wir unterstützen Dich selbstverständlich gerne, wo gewünscht und erforderlich.
 
Gibt es eine Einschränkung bezüglich des Alters?
Nein. Wir möchten niemandem von vorne herein von einer so wertvollen Erfahrung ausschließen. Es bietet sich jedoch an, zumindest die ersten drei Lebensjahrzehnte vollendet zu haben, um auf eine gewisse Eigenhistorie blicken zu können.
 
Wieso hat das Seminar einen hohen Naturanteil?
Im Unterwegssein in der Natur erleben wir uns selbst auf natürliche Weise. Ja, es ist so, wir fühlen, denken und verhalten uns dort draußen anders als in unserer gewohnten Alltagswelt. Genau genommen sind wir jedoch nicht anders, sondern wir erfahren und zeigen Seiten von uns, die in unserer Zivilisationswelt einfach nicht zum Zuge kommen. Doch auch diese Seiten sind ein wichtiger Teil von uns, der uns erst vollständig macht. Wir erleben uns deshalb mit den Selbsterfahrungen in der Natur runder, selbstverständlicher und ausgeglichener. Dies wirkt sich direkt auf unser Selbstverständnis aus.
Sind Menschen gemeinsam in der Natur, schweißt sie das schneller und intensiver zusammen. Das gemeinsame Erleben ist purer, direkter und intensiver. Alle Sinne sind auf natürliche Weise angesprochen und die Gruppe hat gegenüber der übermächtigen Natur nur sich selbst. Ein Effekt, der sich unserer Spezies in rund 6 Millionen Jahren tief in die Gene eingeschrieben hat.
 
Welche Ergebnisse kann ich erwarten?
Die Breite und Tiefe der Ergebnisse, sowie deren Durchführbarkeit in der Realität des Lebensalltags können nur in der Eigenverantwortung jedes Teilnehmers liegen. Wir unterstützen Dich jedoch gerne nach besten Fähigkeiten und Wissen, Deine Erkenntnisse und geplanten Handlungen alltagstauglich zu überprüfen und aus diesen realistische Ziele und Maßnahmen abzuleiten. Wir begleiten Dich in Deinem Entwicklungsprozess indem wir Dir Impulse geben, gezielt Fragen stellen und zum Nachdenken anregen.
 
Kann ein vor- und/ oder nachbereitendes Coaching gebucht werden?
Sehr gerne. Manchmal entsteht vor oder nach einem Seminar der Wunsch nach einer Begleitung. Sei es, um sich optimal auf das Seminar vorzubereiten, sich anschließend aktiv begleiten oder konsequenter seine Vorhaben Realität werden zu lassen. Kontaktiere dazu bitte Michael oder Jörg um Dein Anliegen im unverbindlichen Vorgespräch zu klären. Dabei loten wir Möglichkeiten und Vorgehensweisen im Coaching mit Dir aus.
 
Noch ein Wort zur Selbsterfahrung
Unser Seminar ist ganz klar eine Selbsterfahrung. Jede Selbsterfahrung kann zu erschütternden Erkenntnissen führen. Mit diesen adäquat umzugehen, ist Teil der Selbsterfahrung. Darin unterstützen wir, Deine Begleiter, Dich nach Kräften. Wir können jedem Teilnehmer aus unserem Wissens- und Erfahrungsschatz Vorgehensweisen empfehlen, welche bestimmte Bereiche der Selbsterfahrung ermöglichen. Daraus entsteht jedoch keinerlei Weisungsbefugnis. Jede Aufnahme einer empfohlenen Handlung bedeutet die stillschweigende Einwilligung in diese.
Selbstverständlich erklären wir, was wir tun und wozu wir die einzelnen Vorgehensweisen wählen. Frage einfach unbefangen.
 
Vertrauensvolles Miteinander
Alles, was während des Seminars geschieht, obliegt absolutem Stillschweigen. Es ist den Teilnehmern nicht gestattet, Aufzeichnungen jeglicher Art von den anderen Teilnehmern anzufertigen. Die Verbreitung im Internet ist auf Auskünfte über die eigene Person und die Teilnahme als solches beschränkt.
 
Woher kommen die schönen Naturaufnahmen?
Alle Aufnahmen sind von uns Coaches, vor allem von Jörg, bei Touren und Expeditionen in der Natur selbst gemacht worden.

Blog

Kontakt

Finkenstr. 15, 83395 Freilassing
info@erinneredichandich.de
Jörg: +49 151-15855163